Skip to main content

Wie spielt man Fussball Wetten?

Wenn es wieder heißt „Die UEFA Nations League ist zurück!“ sitzen die Fußballfans wieder gespannt vorm Fernseher. Insgesamt 7,94 Millionen TV-Zuschauer sahen sich das Match gegen die spanische Nationalelf 2020 an, so Statista. Auch dieses Fußballturnier zählt zum Fußball Highlight der Spieler, auf das sie Wetten abgeben. Doch wie spielt man Fussball Wetten? Im Anschluss gibt’s die wichtigsten Tipps und Tricks für Anfänger.

Wie spielt man Fussball Wetten

Wie spielt man Fussball Wetten – Tipp 1: Grundlegendes Wissen

Als Einsteiger ist es wichtig, sich für eine Sportart zu entscheiden, mit der man sich bereits gut auskennt oder starkes Interesse hat. Denn es macht keinen Sinn, wenn man als absoluter Fußballfan anfängt Wetten auf Schach oder Pferderennen zu platzieren. Wer aber bisher keine Sportart hat, mit der er sich gut auskennt oder sich für eine begeistern kann, sollte man den Willkommensbonus bei Neuanmeldung dafür nutzen, um dies herauszufinden.

Mit Thematik befassen, verstehen und verinnerlichen

Hat man sich für die Sportart Fußball entschieden, reicht alleiniges Wissen über diese Sportart nicht aus. Hierzu zählen auch gewisse Basics von Sportwetten, die man verinnerlicht und verstanden haben sollte. Gerade für Anfänger ist das von großer Bedeutung, denn wer sein Handwerk nicht versteht, kommt beim Sportwetten nicht weit.

Informationen sammeln und über den Tellerrand blicken

Zu den Basics gehören u.a. die Entstehung der Wettquoten, die Bedeutung von hohen und niedrigen Quoten, die Rolle der Wettsteuer etc. Wichtig ist, dass die Spieler auch über den Tellerrand schauen und sich zum Thema Sportwetten informieren und sich nicht nur mit dem Wettschein befassen.

Wie spielt man Fussball Wetten – Tipp 2: Bonusgeschenke richtig deuten

Wer sich zum ersten Mal bei einem Sportwetten Anbieter ein Konto anlegt, kann vom Neukundenbonus profitieren. Hört sich zunächst verlockend an, jedoch sollten die Bonusbedingungen genauestens unter die Lupe genommen werden, denn jeder Buchmacher legt diese anders fest. Oftmals ist es so, dass mehrere 100 Euro als Bonusgeschenk versprochen werden. Doch wie wir alle wissen, habe auch Buchmacher kein Geld zu verschenken.

Bonusbedingungen genau prüfen

Bedeutet, der Neukundenbonus weißt gewisse Einschränkungen auf. Bevor dieser freigegeben werden kann, muss der Bonus eine vorgegebene Anzahl zu bestimmten Mindestquoten eingesetzt werden. Häufig wird ein 3-facher Umsatz bei einer Mindestquote von 2,0 gefordert. Für den Spieler bedeutet das, dass er mindestens 300 Euro mit einer Quote von 2,0 platzieren müsste. Die Umsatzbedingungen gelten als fair und erreichbar.

Bonus sollte ohne große Mühe freizuspielen sein

Dann gibt es aber auch Anbieter die utopische Bedingungen festlegen, die kaum oder so gut wie gar nicht erreicht werden können. So müssen Spieler einen 10-fachen Umsatz leisten, wofür nur wenig Zeit gegeben wird. Von solchen Bonusangeboten wird definitiv abgeraten, denn dies ist reine Abzocke.

Was lernen wir daraus: Bonusbedingungen und AGBs durchlesen, prüfen und ggf. den Kundenservice kontaktieren, wenn bestimmte Dinge nicht verstanden werden.

Es sollte nicht direkt die komplette Bankroll in einem Bonus festgelegt werden, da es zu einer kumulativen Häufung von Ausfallrisiken kommen kann. Oftmals müssen risikoreiche Wetten gesetzt werden, damit der Bonus im Zeitfenster umgesetzt werden kann.

Wer langfristig mit Sportwetten Geld verdienen und sich ein gutes Nebeneinkommen damit aufbauen möchte, der muss mit besten Sportwetten Quoten tippen. Um einen Quotenvergleich verschiedener Buchmacher kommt man deshalb nicht herum.

Für langfristige Gewinne nur mit besten Quoten spielen

Wer zu bequem ist und lieber die schlechteren Quoten in Kauf nimmt, wird am Ende feststellen, dass er eine Menge Geld verloren hat.

Wie spielt man Fussball Wetten Tipp 4: Bankroll stetig kontrollieren

Mit der wichtigste Tipp für Anfänger ist das richtige Management der Bankroll. Denn eine einwandfrei funktionierende Bankroll ist das A und O, um langfristig erfolgreich Wetten platzieren zu können. Große Risiken sollten unbedingt vermieden werden.

Maximal 2-5% des Kapitals auf eine einzelne Wette

Es gibt eine Faustregel, an die sich Anfänger halten sollten, und zwar sollte man nur zwischen 2-5 % seines Kapitals auf eine Wette platzieren. Das heißt also, hat man ein Guthaben von 500 Euro, sollte man nicht mehr als 25 Euro für eine Wette setzen.

Wetteinsatz mit Veränderung der Bankroll anpassen

Verändert sich die Bankroll und es steht mehr oder weniger Geld zur Verfügung, sollte der Wettbetrag entsprechend angepasst werden. So lässt sich das Guthaben am besten schützen und man muss keine weiteren Einzahlungen tätigen.

Verlustrisiko muss einkalkuliert werden

Gerade Anfänger neigen zu Selbstüberschätzung und erhöhen eventuell ihren Einsatz mit guten Erfolgsaussichten, doch es sollte nicht vergessen werden, dass ein gewisses Verlustrisiko besteht, welches miteinkalkuliert werden sollte.

Guthaben durch Bonusangebote vermehren

Um das Guthaben zu vermehren, können Bonusangebote in Anspruch genommen werden. Die Bonusbedingungen sollten jedoch vorher genau durchgelesen werden, um einem Wettanbieter nicht auf den Leim zu gehen, der betrügerische Machenschaften im Sinn hat.

Wie spielt man Fussball Wetten Tipp 5: Umgang mit weiteren Glücksspielarten

Es ist normal, dass Sportwetten Anfänger früher oder später auch mit anderen Glücksspielformen, wie Online Casino, Lotto etc. in Berührung kommen. Im Vergleich zu Sportwetten, ist man beim Online Casino nicht in der Lage, sich einen Vorteil zu verschaffen.

Online Casinos verfügen über einen Hausvorteil

Auch mit Willkommensbonus oder anderen Bonusprogrammen wird dies nicht der Fall sein. Ein Online Casino hat, wie auch bei den Sportwetten, nichts zu verschenken. Zudem hat das Casino von Anfang an einen gewissen Hausvorteil. Nur sehr wenige Spieler können sich durch das Spielen im Online Casino ein Nebeneinkommen aufbauen.

Centbeträge statt Eurobeträge einsetzen

Zudem sollte man nicht mit Einsätzen, wie bei Sportwetten, im Online Casino spielen, wo diese weit über 10 Euro gehen können. Im Online Casino spielt man eher mit Cent Beträgen von 20, 40, 60 oder 80 Cent. Wer im Online Casino mit 1 Euro spielt ist dies schon ein recht hoher Einsatz pro Spin und bringt eine Menge Risiko mit sich.

Hat man einen großen Verlust eingefahren, sollte man vernünftig sein und sofort den Laptop, PC oder das Smartphone runterfahren bzw. ausmachen und sich mit Sport oder einem Restaurantbesuch mit Freunden ablenken.

Wie spielt man Fussball Wetten – Fazit

Abschließend ist festzuhalten, dass Anfänger nichts überstürzen sollten. Es ist zunächst wichtig, dass man anfängt sich mit der Thematik zu befassen und sich erstes grundlegendes Wissen aneignet, bevor es zu Einzahlungen und Platzierungen von Wetten kommt.

Zudem sollte man nichts überstürzen und sich Zeit nehmen, den richtigen Anbieter auszuwählen. Denn nur so können zahlreiche Probleme verhindert werden, die sehr kostspielig sein können.

Sollte man im Casino ebenfalls spielen wollen, empfiehlt sich, ein separates Konto anzulegen, sodass man zwei getrennte Spielerkonten hat und sich die Bankroll nicht vermischt.

Hat man das Bankroll-Management festgelegt, sollte man sich auch daran halten und nicht davon abweichen. Auch wenn es noch so verlockend ist z.B. bei Verlustwetten.

Es ist wichtig, dass man immer mit Vernunft und Verantwortung spielt, um langfristig Wetten platzieren zu können und nicht in die Spielsucht abrutscht.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!